Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Hessen e.V.

Auguste-Viktoria-Straße 6, 65185 Wiesbaden
Fon 0611 /99201-0, Fax 0611 /99201-22
info​[at]​dehoga-hessen.de, www.dehoga-hessen.de

Hessisches Feiertagsgesetz - Tanzverbot

Positionierung des DEHOGA Hessen zum Tanzverbot in den Fällen des Hessischen Feiertagsgesetzes vom 29. Dezember 1971

Der Hotel- und Gastronomieverband DEHOGA Hessen ist der Branchenverband der Hoteliers und Gastronomen in Hessen. Der DEHOGA Hessen vertritt als Berufs- und Wirtschaftsverband das hessische Gastgewerbe, den Hauptleistungsträger des Tourismus in Hessen. Mit über 18.000 Hoteliers und Gastronomen, 180.000 Erwerbstätigen und 4.500 Auszubildenden ist das Gastgewerbe ein starkes Stück hessische Wirtschaft und das Rückgrat der heimischen Tourismusindustrie.

In dieser Eigenschaft sind in den vergangenen Jahren immer deutlicher formulierte Forderungen an den Verband herangetragen worden, auf landespolitischer Ebene das Hessische Feiertagesgesetz, im Besonderen die Regelungen bzgl. der geltenden restriktiven Tanzverbote zu problematisieren. Der Verband hält eine Reform der hessischen gesetzlichen Regelungen  für überfällig und daher dringend geboten.


HIER können Sie die Position des DEHOGA Hessen herunterladen

 

 

Anlage zum Positionspapier in Sachen „Tanzverbote“

Vorschläge des DEHOGA Hessen zur Reform der Tanzverbote gegenüber den geltenden Regelungen des Hessischen Feiertagsgesetzes (§§ 1, 7 Abs. 1 Ziff. 2, 8 Abs. 1 Ziff. 1)

Feiertag Tanzverbot gem. HFeiertagsG Vorschlag DEHOGA Hessen
alle Sonntage* 4 – 12 Uhr kein generelles Tanzverbot
Neujahr 4 – 12 Uhr kein Tanzverbot
Gründonnerstag 4 – 24 Uhr 18 – 24 Uhr
Karfreitag ganztägig ganztägig
Karsamstag ganztägig ganztägig
Ostersonntag 4 – 24 Uhr kein Tanzverbot
Ostermontag 4 – 24 Uhr kein Tanzverbot
Himmelfahrt 4 – 24 Uhr kein Tanzverbot
Pfingstsonntag 4 – 24 Uhr kein Tanzverbot
Pfingstmontag 4 – 24 Uhr kein Tanzverbot
Fronleichnam 4 – 24 Uhr kein Tanzverbot
Volkstrauertag 4 – 24 Uhr 4 – 24 Uhr
Totensonntag 4 – 24 Uhr 4 – 24 Uhr
Heiligabend 17 – 24 Uhr kein Tanzverbot
1. Weihnachtstag 4 – 12 Uhr fragwürdig
2. Weihnachtstag 4 – 12 Uhr fragwürdig

* gelten gem. § 1 als gesetzliche Feiertage

 

 

Übersicht der Tanzverbotsregelungen in den Bundesländern