Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Hessen e.V.

Auguste-Viktoria-Straße 6, 65185 Wiesbaden
Fon 0611 /99201-0, Fax 0611 /99201-22
info​[at]​dehoga-hessen.de, www.dehoga-hessen.de

Die 50 besten Dorfgasthäuser in Hessen

Wettbewerb um „Die 50 besten Dorfgasthäuser in Hessen“ in Körle gestartet – Ministerpräsident Volker Bouffier: „Dorfgasthäuser sind zentrale Treffpunkte auf dem Land und stärken den gesellschaftlichen Zusammenhalt.“

Wiesbaden/Körle, 3. August 2018. Unter der Schirmherrschaft des Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier veranstalten der Hotel- und Gastronomieverband DEHOGA Hessen e.V. und der Brauerbund Hessen/Rheinland-Pfalz e.V. einen landesweiten Wettbewerb um die 50 besten Dorfgasthäuser in Hessen.

Ministerpräsident Volker Bouffier gab heute anlässlich seiner Sommerreise unter dem Motto „Hessen hat Zukunft“ gemeinsam mit DEHOGA Hessen-Präsident Gerald Kink und Brauerbund-Geschäftsführer Axel Jürging den Startschuss für den Wettbewerb im Gasthaus „Zur Krone“ im nordhessischen Körle im Schwalm-Eder-Kreis.

„Dorfgasthäuser sind die Kommunikationszentren des ländlichen Raums. Hier werden seit Generationen Kontakte und Freundschaften gepflegt, sie prägen mit ihrer Geschichte, Tradition und sozialen Bedeutung  das Gemeinschaftsleben in Dörfern und kleineren Städten in Hessen.“, erläuterte Verbandspräsident Kink die aus Sicht des DEHOGA wichtige Funktion der heimischen Gasthauskultur. Dem pflichtete Brauerbundgeschäftsführer Axel Jürging bei und ergänzte: „Und das alles bei einem Glas guten hessischen Bieres! Die Braukultur und die Gastwirtschaften sind traditionell eng miteinander verbunden, haben eine gemeinsame Geschichte, die es zu erzählen und zu stärken gilt. Deswegen möchten wir dazu ermutigen, sich rege am Wettbewerb zu beteiligen.“

Als Schirmherr erläuterte der Hessische Ministerpräsident sein Engagement für den Wettbewerb: „Die Landesregierung hat die Förderung der ländlichen Regionen zu einem Schwerpunkt ihrer Arbeit gemacht. 1,8 Milliarden Euro Landesmittel stehen bei der Offensive ,Land hat Zukunft – Heimat Hessen‘ zur Verfügung. Wir wollen, dass die Menschen überall gut leben können – in Frankfurt wie in Körle. Da Dorfgasthäuser zentrale Treffpunkte auf dem Land sind und den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken, unterstützen wir den Wettbewerb der DEHOGA und des Brauerbunds sehr gerne. Ich bin gespannt, welche Lokale es am Ende unter die 50 besten in Hessen schaffen“, sagte Ministerpräsident Volker Bouffier.

Dass man dem Wirtshaussterben der vergangenen Jahre mit innovativen und unkonventionellen Konzepten trotzen kann, beweist auch die Initiative des „Fördervereins Gasthaus zur Krone Körle e.V.“, der mit seinem Pächterehepaar Othi Gastgeber des Wettbewerbsauftaktes war und nach Erhalt der ersten Bewerbungsmappe gleich seine Teilnahme ankündigte.

Eine prominent besetzte Fachjury wird dann nach dem Bewerbungsschluss am 15. November hoffntlich viel zu tun haben, um unter allen Einsendern nach festgelegten Kriterien die 50 besten Dorfgasthäuser in Hessen auszuwählen, bevor dann der Hesssische Ministerpräsident im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung zu Beginn des Jahres 2019 gemeinsam mit den beiden Verbänden die Urkunden, Plaketten und Preise an die Siegerinnen und Sieger überreichen wird.

Weitere Einzelheiten zu den Wettbewerbsbedingungen, Kriterien und zum Verfahren finden Sie auch auf www.hessengasthaus.de.