Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Hessen e.V.

Auguste-Viktoria-Straße 6, 65185 Wiesbaden
Fon 0611 /99201-0, Fax 0611 /99201-22
info​[at]​dehoga-hessen.de, www.dehoga-hessen.de

Einsteigen. Aufsteigen. Berufe im Gastgewerbe.

Abwechslungsreiche Tätigkeiten mit Erlebniswert stehen hoch im Kurs bei der Berufswahl. Hessische Hotel- und Gastronomiebetriebe profitieren von diesem Trend und bieten einer wachsenden Zahl junger Menschen vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten.

Aber was genau weckt die Begeisterung für eine berufliche Zukunft in unserer Branche? Anlässlich der Hessischen Jugendmeisterschaften in den gastgewerblichen Ausbildungsberufen 2016 hat der DEHOGA Hessen mit seinem Parter ms.mediaservice junge Leute zu ihren Motiven und Erfahrungen befragt. Herausgekommen ist ein frischer Ausbildungsfilm mit authentischen und ermutigenden Antworten. Internationale Perspektiven, solide Ausbildungsgänge und Freude an guter Servicequalität in einem abwechslungsreichen Umfeld: die Zukunft der professionellen Gastlichkeit kann beginnen. Wir sind vorbereitet.

 

Wohl keine andere Branche in Deutschland ist so spannend und abwechslungsreich wie das Gastgewerbe. In rund 240.000 Betrieben - von der Kneipe an der Ecke über das Schnellrestaurant bis zum Goumettempel, von der Frühstück-Pension über das Tagungshotel bis zum Luxusresort - bieten sich vielfältige Möglichkeiten und Chancen für einen reizvollen Beruf, in dem der Mensch im Mittelpunkt steht.

Mehr als 100.000 junge Menschen lernen einen der sechs gastgewerblichen Ausbiludngsberufe. Flexibilität, Einsatzbereitschaft, Team- und Kommunikationsfähigkeit sind die wichtigsten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Ausbildung.

Informieren. Starten. Aufsteigen.

  • Der Weg: Die richtige Berufswahl, persönliches Engagement und eine umsichtige Karriereplanung.
  • Die Voraussetzungen für Erfolg: In erster Linie Einsatzbereitschaft und Flexibilität, Team- und Kommunikationsfähigkeit, Freundlichkeit und Zuverlässigkeit. Alles andere kann man lernen.
  • Die beste Basis: Eine duale Ausbildung in einem der sechs gastgewerblichen Ausbildungsberufe. Informationen darüber und über die Alternativen finden Sie ausführlich auf diesen Seiten oder zusammengefasst in der Broschüre "Informieren – Starten – Aufsteigen. Ausbildung und Karriere in Hotellerie und Gastronomie".

Ausbildung garantiert Zukunft

Mehr als 63.000 junge Menschen lernen derzeit deutschlandweit einen der sechs gastgewerblichen Ausbildungsberufe. In rund 224.000 Betrieben – vom klassischen Restaurant über Schnellrestaurant oder Betriebsverpflegung bis hin zum Gourmettempel, von der Frühstückspension über Tagungs- oder Ferienhotel bis zum Luxusressort – bieten sich vielfältigste Chancen für einen reizvollen Beruf, in dem der Mensch im Mittelpunkt steht.

Ihre Ansprechpartnerin

Kerstin Junghans
Geschäftsführerin Geschäftsstelle Frankfurt Rhein-Main

Falkstraße 34
60487 Frankfurt am Main

Fon 069 / 28 40 88
Fax 069 / 28 52 47

junghans​[at]​dehoga-hessen.de

Informationen

 

Ausbildungsbroschüre des DEHOGA Hessen