Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Hessen e.V.

Auguste-Viktoria-Straße 6, 65185 Wiesbaden
Fon 0611 /99201-0, Fax 0611 /99201-22
info​[at]​dehoga-hessen.de, www.dehoga-hessen.de

Neues Konzept der Hessischen Jugendmeisterschaften

Ausbildungswettbewerb auf Landesebene neu strukturiert

Seit über 30 Jahren finden in Hessen die Jugendmeisterschaften in den gastgewerblichen Ausbildungsberufen Köchin/Koch, Hotelfachfrau/-mann, Restaurantfachfrau/-mann sowie seit 7 Jahren der Azubi Award Systemgastronomie statt. Die Teilnahme am Wettbewerb stellt nicht nur ein Glanzlicht im Lebenslauf der jungen Akteure dar, sondern bietet daneben auch eine Gelegenheit, sich auf die jeweiligen Abschlussprüfungen einzustellen.

Bisher wurden die Hessischen Jugendmeisterschaften auf Grundlage von zuvor in den Regionalverbänden durchgeführten Bezirksjugendmeisterschaften durchgeführt. Im Rahmen dieser Bezirksjugendmeisterschaften haben sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer für die Hessische Jugendmeisterschaft durch einen theoretischen und praktischen Vorentscheid qualifiziert.

Der Berufsbildungsausschuss des Verbandes hat sich unter Beteiligung der Vertreterinnen und Vertreter der Regionalverbände dazu entschlossen, die Jugendmeisterschaften 2013 erstmals als gebündelten landesweiten Wettkampf zur Auszeichnung der tatsächlich Besten durchzuführen.

Zu Gunsten eines attraktiveren, zeitgemäßen und öffentlichkeitswirksamen Landeswettkampfes auf höchstem Niveau wird somit ab 2013 auf die regionalen Praxismeisterschaften (Bezirksjugendmeisterschaften) verzichtet. Aus dem theoretischen Vorentscheid in allen Bezirken werden sich nunmehr, statt der bisher sechs, zwölf Auszubildende direkt für die Landesjugendmeisterschaft qualifizieren. Die Wettkämpfe um die Landesbesten der jeweiligen Ausbildungsberufe, die am 29./30.04.2013 im renovierten und neu erstrahlten Gesellschaftshaus im Palmengarten in Frankfurt stattfinden werden , beginnt –parallel zu den praktischen Prüfungen der Wettbewerbsteilnehmer- mit einem Ausbildungs-Recruitingtag für die gastgewerblichen Betriebe Hessens sowie einer Präsentationsmesse der DEHOGA-Partnerunternehmen.

Damit werden zwei Ziele verfolgt: 1. Eine echte Steigerung der Attraktivität der Hessischen Jugendmeisterschaft. 2. Eine Erhöhung der Siegeschancen zugunsten der Hessischen Landesjugendmeister im Rahmen der nachgelagerten Bundesjugendmeisterschaft im November eines jeden Jahres.

Und die Teilnahme an der Jugendmeisterschaft lohnt sich allemal: denn die aus dem Wettbewerb gekürten Siegerinnen und Sieger erkämpfen sich nicht nur einen Startplatz für die Deutsche Meisterschaft im Steigenberger Grandhotel Petersberg in Königswinter, sondern auch qualifizierte Trainingseinheiten und als Schmankerl warten natürlich attraktive Preise.

Die Hessischen Jugendmeisterschaften in den gastgewerblichen Ausbildungsberufen werden gefördert aus Mitteln des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung.

Claudia Diehl
Assistenz
Fon 0611 / 99201-14
Fax 0611 / 99201-22
diehl​[at]​dehoga-hessen.de