Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Hessen e.V.

Auguste-Viktoria-Straße 6, 65185 Wiesbaden
Fon 0611 /99201-0, Fax 0611 /99201-22
info​[at]​dehoga-hessen.de, www.dehoga-hessen.de

Betriebliches Eingliederungsmanagement – Rechtliche Grundlagen und Gesprächsführung

Das betriebliche Eingliederungsmanagement (kurz: BEM) bezeichnet ein gesetzlich vorgeschriebenes Verfahren zur möglichst frühzeitigen Beendigung von längerfristiger Arbeitsunfähigkeit und zur Sicherung des Arbeitsplatzes.

Sind Beschäftigte innerhalb eines Jahres länger als sechs Wochen ununterbrochen oder wiederholt arbeitsunfähig, so muss der Arbeitgeber nach Zustimmung des Betroffenen klären, wie die Arbeitsunfähigkeit möglichst überwunden werden und wie erneuter Arbeitsunfähigkeit vorgebeugt und der Arbeitsplatz erhalten werden kann (§ 167 Abs. 2 SGB IX).

In diesem Seminar lernen die Fachkräfte der Personalabteilung und andere Führungskräfte, wie sie den BEM Prozess als wirkungsreiche Maßnahme der Gesundheitsförderung in einem Betrieb organisieren und durchführen können, mit dem Ziel:

  • die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter nach einer Erkrankung wiederherzustellen und
  • die Mitarbeiter in die Organisation erfolgreich wiedereinzugliedern,
  • eine erneute Arbeitsunfähigkeit zu verhindern,
  • unbekannte gesundheitliche Risiken am Arbeitsplatz proaktiv zu erkennen und zu beseitigen,
  • eine erforderliche Grundlage für die Gesundheitsprognose im Falle einer krankheitsbedingten Kündigung zu erstellen.
Seminarnummer
19095
Anfang
26.09.2019, 13:30 Uhr
Ende
26.09.2019, 17:00 Uhr
Netto-Preis
EUR 85,00
Brutto-Preis
EUR 101,15

Zurück

Seminar für Mitarbeiter
Seminar für Auszubildende
Inhouse-Seminar
Seminar für Manager

Buchen

DEHOGA Hessen Servicezentrum

Auguste-Viktoria-Straße 6, 65185 Wiesbaden

DEHOGA Hessen e.V.

Auguste-Viktoria-Straße 6, 65185 Wiesbaden

Fon 0611/99201-0
Fax 0611/99201-22

seminare​[at]​dehoga-hessen.de
www.dehoga-hessen.de